Neue Gruppennamen in der Kita am Schenkelberg

Im Rahmen unserer Umbaumaßnahmen und neu Gestaltung des Krippenhauses und haben die Kinder sich neue Gruppennamen überlegt.
Die Kinder haben über die Sommerferien hinweg in partizipativen Prozessen viele tolle Gruppennamen gefunden und gemeinsam in der letzten Ferienwoche, aus den fünf Favoriten, zwei Neue ausgewählt.

Jedes Kind bekam zwei Edelsteine und durfte diese auf seinen oder seine jeweiligen Favoriten legen. Zusammen wurde dann ausgezählt, welche Symbole die meisten Steine (Stimmen) erhalten hatten.
Wirbelwind“ erhielt die meisten Steine und Gleichstand war zwischen „Regenbogen“ und „Sternschnuppen“. In der zweiten Runde gewann dann die Sternschnuppen und unsere Gruppennamen standen somit fest. DIE WIRBELWINDE und DIE STERNSCHNUPPEN

Direkt danach bekamen die Sternschnuppenkinder und die Wirbelwindkinder den jeweiligen Gruppennamen mit Schminkfarbe aufgemalt. Auch unser Krippenhaus, die ehemalige Hasenhöhle erhielt einen neuen Namen: DIE KLEINEN STROLCHE

In der Woche darauf haben alle Kinder gemeinsam die ehemaligen Gruppennamen, mit einem kleinen Lied, im Garten verabschiedet. Die jeweiligen Gruppenzeichen haben wir in die Lüfte steigen lassen. Vielleicht finden sie einen anderen Kindergarten und dürfen dort andere Kinder weiter begleiten.

 

 

 

 

 

Zurück zum Kitakurrier