Aktuelle Infos

Im aktuellen Schuljahr 2020/21 haben wir in unserem Hort noch einzelne Plätze in allen Altersgruppen frei. Für weitere Informationen zu Ihrer Anmeldung wenden Sie sich bitte an unsere Standortleitung Frau Himbert unter 0681 – 75 590 773


25.09.2020

Bücher bauen Brücken: Aktuell läuft die 20. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken. Wir sind auch in diesem Jahr wieder dabei und erhalten Besuch von den Autoren oder machen einen Ausflug zu einer Lesung auf die Messe.

So war am 23.09.2020 Ritter Rost in unserem Standort in Burbach zu Besuch. Der Puppenspieler Jan Mixsa, hat uns das Kindermusical „Ritter Rost“ vorgespielt.

Es war richtig toll und so lustig. Wir haben alle viel gelacht.

Vielen Dank an Igor Holland-Moritz und sein Team für die tolle Organisation.

#europäischekinderundjugendbuchmesse #bücherbauenbrücken #RitterRost #JanMixsa
#kitaamschenkelberg
#grossesenstehtimmerimkleinen


18.09.2020, 14:30 Uhr:

Die Hortkinder bedanken sich für die tolle Spende!


14.09.2020, 17:00 Uhr:

Herzlichen Glückwunsch zum Dienst-Jubiläum.

Wir gratulieren unseren Mitarbeiterinnen Sandra Mayery und Sandra Meyer zu ihrem 20. und 25. Dienstjubiläum. Wir freuen uns, so tolle und erfahrene Fachkräfte in unserem Team zu haben und danken beiden von Herzen für die vielen Jahre, die Sie mit hohem Engagement, Herzlichkeit und Humor Generationen von Kindern in unseren Einrichtungen gewidmet haben.

Wir freuen uns zu hören, dass sie sich auch nach so vielen Jahren auf ihrer Arbeit einfach pudelwohl fühlen.


11.09.2020, 16:30 Uhr:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Zu Beginn des neuen Kitajahres laden wir Sie regelmäßig zum Elternabend in unsere Einrichtungen ein. In jedem zweiten Jahr wählen wir in diesem Rahmen auch den jeweiligen Elternausschuss.
In diesem Jahr wird auch hier alles ein wenig anders als sonst sein. Wir sehen in unseren Einrichtungen unter den aktuellen Vorgaben und Rahmenbedingungen leider nicht die Möglichkeit, Elternabend und Elternausschusswahl wie in den vergangenen Jahren in Präsenzform durchzuführen.

Alle Informationen zur Umsetzung finden Sie in unserem Elternbrief:

Wir sind überzeugt, den besonderen Rahmenbedingungen im Jahr 2020 auf diesem Weg bestmöglich gerecht werden zu können, und eine gute Balance zwischen Kommunikation und Infektionsschutz gefunden zu haben.
Wir hoffen auf rege Beteiligung und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Team der KiTas am Schenkelberg


10.09.2020, 18:00 Uhr

Die Arbeiten an der Telefonanlage am Standort Schenkelberg -Kita- und in unserer Verwaltung sind erfolgreich abgeschlossen und die Abteilungen wieder regulär per Telefon und Email erreichbar.


02.09.2020

Seid gestern bekommen unsere Kinder ihr Mittagessen von Saar Retti – Kita- und Schulessen.

Wir sind glücklich, mit Rettel Heike und ihrem Team von Rettel’s Partyservice einen kompetenten Partner gefunden zu haben.🌞

Das Familienunternehmen aus Saarwellingen steht für frische, ausgewogene und von Kindern geschätzte Mittagskost. Die Speisepläne sind von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) zertifiziert. Einzelne Menükomponenten sind Bio-zertifiziert.

Die Firma Rettel wird von ausgesuchten und geprüften regionalen Lieferanten mit frischer und qualitativ hochwertiger Ware beliefert. Zutaten und Waren aus Übersee werden aus dem Fairtrade-Handel bezogen.
Diese Zutaten werden sorgfältig, schonend und schmackhaft von Andreas Rettel und dem erfahrenen Küchenteam zubereitet.

Wir freuen uns auf die konstruktive und leckere Zusammenarbeit!
Und wir können bereits jetzt sagen:
ES HAT GESCHMECKT!👍

#Hungrige_Kinder
#Leckeres_Essen
#SaarRetti
#RettelsPartyservice
#DGE #Verantwortung #Regionalität
#Fairtrade #Nachhaltigkeit #FaireKita
#KitaamSchenkelberg
#GroßesentstehtimmerimKleinen

https://rettels.de/saar-retti/


28.08.2020

Wir sind mächtig stolz, dass nun mit der Kita auf dem Innovationscampus in Saarbrücken-Burbach drei unserer Einrichtungen vom Team der Faire Kita Saarland, der Fairtrade Initiative Saarland, ausgezeichnet wurde.

Die Kit@ auf dem Innovationscampus Burbach darf für die Jahre 2020-2023 den Titel „Faire Kita“ tragen.👍🌞👍

Unser Geschäftsführer Matthias Jacques hat stellvertretend für die Fairtrade Initiative Saarland die Urkunde übergeben und gemeinsam mit unserer Standortleitung Marlena Mautes und den Kindern das neue Schild am Eingang enthüllt.

Die Kindertageseinrichtung …
…verwendet dauerhaft mindestens zwei Produkte aus Fairem Handel und lebt den Fairen Handel im Alltag, indem sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder faire Produkte kennenlernen und verwenden.
…hat ein „Faires Team“ aus Kita-Mitarbeiter/-innen und Eltern, das für die Umsetzung und die kontinuierliche Einhaltung der Kriterien sorgt.
…arbeitet mit den Vorschulkindern zum Thema Fairtrade, indem es im Alltag an praktischen Beispielen thematisiert wird.
…berichtet über mindestens zwei Aktivitäten rund um die „Faire Kita“ und nutzt dazu z.B. Elternabende, Elternbriefe, gemeinsame Feierlichkeiten, Tage der offenen Tür sowie Aktionszeiten wie die Faire Woche.

Ein herzliches Dankeschön und weiter so an unserer engagierten Mitarbeiter_innen, Kinder und Familien sowie an @Peter Weichardt und @Ingrid von Osterhausen 🙏🙏🙏

Fairtrade Initiative Saarbrücken Fairtrade Initiative Saarland 
Kita Schenkelberg Kita auf dem Innovationscampus

#Fairtrade #Nachhaltigkeit #FaireKita #KitaamSchenkelberg #Verantwortung #GroßesentstehtimmerimKleinen

Das Projekt FaireKITA wird gefördert durch Mittel von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt im Auftrag des BMZ.


25.08.2020, 17:00 Uhr:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
wie bereits angekündigt freuen wir uns, ab September 2020 mit dem regionalen Cateringunternehmen Rettel’s zusammenarbeiten zu können.

https://rettels.de/saar-retti

Sie finden hier und in Ihrer Elternpost unseren Elternbrief, der Ihnen die wichtigsten Informationen gibt und ein Infoschreiben von Frau Rettel, die Ihnen und Ihren Kindern ihr Unternehmen, ihre Philosophie und das Maskottchen Saar-Retti kurz vorstellen möchte.


31.07.2020, 17:45 Uhr:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

das Landesjugendamt informiert zur Interimsempfehlung im Umgang mit kranken Kindern in Kindertageseinrichtungen. Wir setzen die Regelungen entsprechend um. Bitte nehmen Sie die Schreiben anbei zur Kenntnis und füllen uns im Bedarfsfall die Selbsterklärung aus. Vielen Dank.

Weitere Infos auch unter: https://corona.saarland.de/DE/schulenundkitas/faq-schule/faq-schule_node.html


30.07.2020, 17:15 Uhr:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Hier finden Sie unser Informationsschreiben zur Anpassung der Elternbeiträge ab 01.08.2020:

Ihr Team der KiTas am Schenkelberg


30.07.2020, 9:30 Uhr:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, dass ab dem 01.08.2020 der Rechtsanspruch auf Betreuung nicht länger eingeschränkt wird und wir schrittweise in den Regelbetrieb zurückkehren können.

Da sich dadurch sowohl das Personal als auch die Kinder innerhalb der Einrichtung wieder flexibler bewegen können, können wir zu den Öffnungszeiten und Gruppenzusammensetzungen, wie durch die jeweilige Betriebserlaubnis vorgeben, zurückkehren.

Weiterführende Informationen finden sie in unserem Elternbrief.

Ihr Team der KiTas am Schenkelberg


28.07.2020, 17:50 Uhr:

Der Standort Burbach bedankt sich herzlich bei Familie Wagner für die großzügige Spende mehrerer Insektenhotels für unseren KiTa-Garten. VIELEN DANK!


28.07.2020, 14:15 Uhr:

Rückblick Sommerferienaktionen im Standort Güdingen

Dank der Unterstützung unserer Eltern ist es uns gelungen unter Berücksichtigung der Vorgaben zur Corona-Pandemie mit den Kindern der einzelnen Gruppen einen tollen und sicheren Sommerausflug zu machen:

Die Kinder der Nilpferdgruppe besuchten in der vergangenen Woche den Saarbrücker Zoo. Mit viel Motivation und noch mehr Proviant machten sich unsere kleinen Entdecker mit ihren Erzieherinnen auf den Weg ,um Gorillas, Schildkröten und andere Tiere zu entdecken.

Die Kinder der Loup-Gruppe besuchten gut gelaunt den Saarbrücker Wildpark. Dort haben wir nicht nur viele Tiere beobachtet, sondern auch Damwild, Ziegen und Schafe.

Wir haben alle einen tollen Tag verbracht, den wir mit einem leckeren Eis beendeten .Wir freuen uns schon alle auf unseren nächsten Ausflug.


24.07.2020, 11:00 Uhr:

Sommerferienaktion auf dem Schenkelberg

Heute konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich als „Modedesigner“ austoben. Aus T-Shirts und Stofftaschen, die sie von zuhause mitgebracht haben, entstanden dabei schöne, bunte und individuelle Einzelstücke.


23.07.2020, 16:15 Uhr

Liebe Eltern,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Einrichtungen ab 01.08.2020 wieder in den Regelbetrieb übergehen können.

Weitere Informationen folgen.


23.07.2020, 15:30 Uhr

Sommerferienaktion in Burbach

Nach dem Pflücken der Brombeeren aus unserem Kita-Garten, haben wir einen schönen Tag  am Burbacher Wald-Weiher verbracht.

Enten, Schildkröten, Raupen, Libellen und sogar „Krokodile“ wurden rund um das Wasser von uns gesichtet.

Zum Glück hat uns Pieter gezeigt, dass das Krokodil aus Holz besteht.

Nach diesem großartigen Spaziergang haben wir anschließend mit den gesammelten Naturmaterialen kreative Bilder gestaltet und über Schmetterlinge gesprochen!!


22.07.2020, 15:00 Uhr

Der perfekte Tag für ein Eis!

Marlene hat heute alle Ihre Freunde und Erzieher_innen der Kita am Schenkelberg zu einem leckeren Eis von Henry’s Eismanufaktur eingeladen.

Wir haben uns alle sehr gefreut und sagen von Herzen VIELEN DANK!

#Sommertag #Sonnenschein #leckeresEis #GroßesentstehtimmerimKleinen #KitaamSchenkelberg #HenrysEismanufaktur #gutesliegtsonah #regional #wirfreuenuns


22.07.2020, 13:00 Uhr

Das geheime Sommertagebuch des Hortes findet ihr hier:


Kit@Home 17.07.2020

Impressionen unseres Fair Trade Malwettbewerbs


Kit@Home 16.07.2020:

Die Kückengruppe des Standortes Güdingen berichtet vom 13.07.2020:

Heute haben wir einen langen Spaziergang gemacht. Zuerst haben wir die bemalten Steine versteckt, die wir vor eine Woche in der Kita angemalt haben.

Während unserem Spaziergang haben wir viel entdeckt und verschiedene Naturmaterialien gesammelt (getrocknete Blätter, Steine und Muscheln).

Auf dem Weg sind wir auch Gänsen, Enten und Tauben begegnet. Und am nächsten Tag haben wir mit den Natur Materialien eine Collage gemacht.


14.07.2020, 13:30 Uhr:

Fête nationale française – Quatorze Juillet

Die Kinder der Groupe des Loups im Standort Güdingen haben heute mit Ihrer französischen Erzieherin Feuerwerke an das Fenster gemalt.

Amelie Pater hat den Kinder was über den französische Nationalfeiertag erzählt. Den Kids hat es sehr viel Spaß gemacht.


03.07.2020, 15:00 Uhr:

Wir danken den Vorschulkindern 2020 am Schenkelberg für die tolle Bank. So können wir uns immer an Euch erinnern.

Wir wünschen Euch viel Spaß und viel Erfolg in der Schule!


01.07.2020, 9:45 Uhr:

Tadadaaa!!!! Der Hort hat heute in einer Feierstunde im Pingusson-Bau zum dritten Mal die Auszeichnung als Fairer Hort erhalten. Ganz coronagerecht mit Abstand und freundlichen Worten von Staatssekretär für Bildung und Kultur Jan Benedyczuk zur Selbstabholung an der Wäscheleine.


Ankündigung für 01.07.2020:

Unser Hort wird zum dritten Mal als Fairer Hort ausgezeichnet. Wenn Sie die Feier verfolgen möchten, können Sie morgen ab 9:30 Uhr auf youtube live dabei sein.

https://www.youtube.com/watch?v=RM2P7IsPh3U

Frau Himbert wird die Urkunde voraussichtlich gleich am Anfang der Feier entgegen nehmen können.

Wir freuen uns über die tolle Zusammenarbeit mit der FairTrade Initiative Saar. Vielen Dank.


30.06.2020: 14:30 Uhr:

Eingeschränkter Regelbetrieb bis 14.08.2020

Das Landesjugendamt teilt heute mit: “Mit diesem Schreiben möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die saarländische Verordnung zum stufenweisen Wiedereinstieg in den schulischen Präsenzbetrieb und den Betrieb sonstiger Bildungseinrichtungen sowie Kindertageseinrichtungen nach § 13 mit Ablauf des 14. August 2020 außer Kraft tritt. Nach heutigem Kenntnisstand heißt das, dass die nach § 45 des Achten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VIII) erlaubnispflichtigen Kindertageseinrichtungen zum 15.08.2020 den Regelbetrieb wiederaufnehmen.

Die konkrete Ausgestaltung des regulären Betriebes erfolgt auf der Grundlage der jeweils individuell gültigen Betriebserlaubnis und unter Berücksichtigung des individuell erforderlichen Hygieneplans der Einrichtung und unter Berücksichtigung der zu dem Zeitpunkt gültigen Hygienemaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz zur Bekämpfung der SarsCOVID-19 Pandemie.”

Wir halten Sie auf dem Laufenden!


26.06.2020: 13:00 Uhr:

Heute war spontan das faire Bananen-Taxi zu Besuch in der Kindertagesstätte am Schenkelberg.

Die Kinder begrüßten die große faire Banane und hatten die Möglichkeit zahlreiche Fragen an diese zu richten. Wo kommt die Banane her? Warum ist die Banane krumm? Und viele Rezeptvorschläge wurden gemeinsam ausgetauscht.
Zum Schluss erhielten die einzelnen Gruppen jeweils einen Korb, gefüllt mit fair gehandelten Bananen.

Herzlichen Dank an Ingrid von Osterhausen und Peter Weichert von der Faire Trade Initiative Saarbrücken.


16.06.2020, 15:15 Uhr:

In unserem Garten gehts rund:

Wer wohnt bei euch im Garten? Die Kinder bauen für unseren Garten „la maison des insectes“. Wir sind gespannt welche Insekten dort einziehen.

Die Kinder der Kindertagesstätte am Schenkelberg haben schon fleißig geerntet.
Ein leckerer Rhabarber-Kuchen-Duft liegt in der Luft.

16.06.2020. 11:15 Uhr:

Wir freuen uns riesig über die Unterstützung und die Anerkennung #spardahilft #soforthilfe #spardabanksüdwesteg
Vielen Dank!!!! 😀😀😍🥳🥳

https://www.spardahilft.de/spenden-corona/projekte/projektdetails/verschoenerung-des-kita-alltages/


05.06.2020, 16:00 Uhr, aktualisiert 17:15 Uhr:

Liebe Eltern,

mit vielen von Ihnen haben wir heute bereits telefoniert, die übrigen rufen wir gerade an, um Ihnen die Informationen für den Einrichtungsbesuch Ihrer Kinder im eingeschränkten Regelbetriebes ab Montag, dem 08.06.2020, mitteilen zu können.

Wir bitten diesbezüglich auch um Beachtung der drei folgenden Elternbriefe:

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und wünschen ein schönes Wochenende.


Kit@Home 05.06.2020:

Liebe Kinder,

wir freuen uns, die meisten von Euch ab Montag wieder in unseren Einrichtungen begrüßen zu dürfen. Daher gibt es heute den vorläufig letzten Beitrag unserer regelmäßigen Kit@Home-Reihe. Wir hoffen, Ihr hattet genauso viel Spaß dabei wie wir.

Aber keine Sorge, es lohnt sich trotzdem, regelmäßig auf unserer Homepage vorbeizuschauen, denn wir werden Euch hier immer wieder aktuelle und interessante Angebote aus den Einrichtungen vorstellen.

Jeder kann Bienen schützen – und alle anderen Insekten und die Welt gleich mit

Das Netzwerk Blühende Landschaft und der Mellifera e.V. rufen Euch und uns alle zur BeeRevolution auf.

Der 10-Punkte-Plan zeigt Euch,wir Ihr mit einfachen Mittel Bienen, Hummeln und Co. helfen könnt.

“Wissenschaftlichen Studien belegen das Insektensterben. Wildinsekten und Bienen leiden unter den gleichen Ursachen. Höchste Zeit zum Umdenken und Handeln: Jeder Einzelne kann diese Veränderungen einleiten und unterstützen. Damit aus leeren, ausgeräumten Landschaften wieder lebendige Ökosysteme werden. Dabei hilft der 10-Punkte-Plan “Bienen retten – alle anderen Insekten und die Welt gleich mit”, den die Mellifera-Regionalgruppe Berlin erstellt hat.”

Für weitere Informationen klickt auf:

www.bluehende-landschaft.de

https://www.mellifera.de/blog/mellifera-blog/bee-revolution.html

www.wildbienen.info


04.06.2020, 16:00 Uhr:

Informationen zum “eingeschränkten Regelbetrieb”

Liebe Eltern, der SR stellt informative Beiträge zum eingeschränkten Regelbetrieb zur Verfügung, die ich Ihnen ans Herz legen möchte:

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/corona_kita-oeffnung_traeger_probleme_100.html

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/politik_wirtschaft/eingeschraenkter_regelbetrieb_kita_bildungsausschuss_konzept_100.html

Was bedeutet eingeschränkter Regelbetrieb?

„Ein eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet nicht Regelbetrieb:
Einschränkung dient dem Ziel der Eindämmung der Pandemie, woraus sich grundsätzlich andere Anforderungen an Bildung und Betreuung in den Kindertageseinrichtungen (und der Kindertagespflege) ergeben. Das Infektionsgeschehen ist daher maßgeblich für die weiteren Öffnungsschritte der Kindertageseinrichtungen. Darüber hinaus wirken das zur Verfügung stehende Personal und die gegebenen Räumlichkeiten einschränkend auf das Angebot“

Wir prüfen für jede unserer Einrichtungen individuell, wie wir Ihren Betreuungsbedarf bestmöglich abdecken können. Wie alle anderen Einrichtungen im Land stehen wir vor der Herausforderung, möglichst viele Kinder, in einem möglichst großen Zeitfenster und unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienevorgaben zu betreuen. Für alle Einrichtungen besteht hierbei die größte Herausforderung darin, die Gruppenzusammensetzung im Hinblick auf Kinder und Personal in der Regel stabil zu halten. Wir können Mitarbeiter zum Ausgleich von Urlaubs- und Krankheitssituationen also nicht wie im „Normalbetrieb“ zwischen unterschiedlichen Gruppen wechseln lassen. Krankheitsbedingte Ausfälle sind leider in den allermeisten Fällen nicht planbar. Sollten wir nicht ausreichend Personal zur Verfügung haben, könnte dies dazu führen, dass wir kurzfristig eine Gruppe teilweise oder ganz schließen müssen, was für Sie und Ihr Arbeitsleben natürlich drastische Einschnitte bedeuten würde. Bitte bereiten Sie sich und Ihre Arbeitgeber aber auf diese Möglichkeit vor.

Nachdem unsere Mitarbeitern von Ihnen die aktuellen Betreuungsbedarfe abgefragt haben, planen wir mit diesen unter Berücksichtigung der Hygienevorgaben und der organisatorischen Rahmenbedingungen für jede Einrichtung die bestmögliche Kapazitätsausnutzung. Bitte sehen Sie uns nach, dass uns dies leider nicht in jedem Einzelfall zu Ihrer vollen Zufriedenheit gelingen kann.

Wir sind optimistisch, dass wir zu einem guten Ergebnis kommen, dass ab dem 08.06.2020 dann umgesetzt werden kann. Wir gehen davon aus, dass wir Ihnen morgen im Laufe des Tages telefonisch die Details mitteilen können.


Kit@Home 04.06.2020

Liebe Kinder,

bei dem Schmuddelwetter habt ihr vielleicht Lust, Euch für den Sommer bunte Kleider zu gestalten. Wir zeigen Euch heute, wie es geht.


03.06.2020, 15.45 Uhr:

Liebe Eltern,

Wir rufen Sie jetzt zweimal an: Heute, um bei Ihnen den Betreuungsbedarf der nächsten Wochen abzufragen und am Freitag, um Ihnen mitzuteilen, wie es weiter geht.


Kit@Home 03.06.2020

Liebe Kinder, insbesondere liebe Fast-Schüler,

Für diesen Sommer war geplant, dass ihr mit euren Eltern gemeinsam bei uns Eure Schultüten basteln und gestalten könnt. Durch die aktuellen Hygienevorgaben und Abstandsregeln werden wir diese Aktion leider nicht wie geplant gemeinsam in einem Bastelnachmittag umsetzen können. Daher geben wir euch heute eine Anleitung, wie ihr eure Schultüte gemeinsam mit euren Eltern zuhause Basteln könnt:

Ihr benötigt dazu folgendes Material:

  • 1 großer Bogen Tonkarton DIN A1
  • Buntes Papier oder Pappe in verschiedenen Farben
  • 1 Meter Krepppapier
  • Eventuell Krepppapier in einer zweiten Farbe
  • 2 Meter Schleifenband
  • Dekorationsmaterial wie Glitzerfolie, Sticker, Wackelaugen
  • 1 Meter Kordel
  • Pappe zum Schablonen zeichnen
  • Schere
  • Lineal
  • Tacker
  • Gut klebender Flüssigkleber
  • Durchsichtiges Klebeband
  • 2 Wäscheklammern
  • Bleistift
  • Wasserfester schwarzer Filzstift

Um die Schultüte zuzuschneiden, brauchst Du zuerst den Bogen Tonkarton, die Kordel und den Bleistift. Der Stift wird an der Kordel befestigt. Halte nun die Kordel am losen Ende mit dem Daumen in einer Ecke des Tonkartonbogens fest und zeichne, wie mit einem Zirkel, eine Kreislinie auf den Tonkarton. Du brauchst etwas mehr als einen Viertelkreis, damit du noch ausreichend Klebefläche hast. Mit dem Lineal kannst Du zwei gerade Linien von der Kreislinie aus ziehen, die etwa 45 Zentimeter lang sein sollten.

Nun schneidest Du die vorgezeichnete Form entlang der Linien sorgfältig aus. Bestreiche die Klebefläche großzügig mit Flüssigkleber und lasse den Kleber kurz antrocknen. Dann kannst Du den Tonkartonbogen zu einer festen Schultüte zusammenrollen und die Klebefläche fest andrücken. Achte darauf, dass auch die Spitze unten fest zusammengerollt ist und kein Loch entsteht. Bevor Du weiter an der Schultüte basteln kannst, sollte der Klebstoff eine Stunde trocknen. In der Zeit kannst Du die Schultüte mit den Wäscheklammern fixieren.

Wenn Du die Klebefalte außen ein wenig verstecken möchtest, kannst Du sie mit einem schönen Schleifenband oder einigen Stickern überkleben. Um sicher zu gehen, dass sich der Kleber nicht löst, kannst Du die Klebenaht von innen zusätzlich mit durchsichtigem Klebeband verstärken. Nun hast Du den Rohling für die Schultüte fertig. Übrigens: Solche Rohlinge aus bunter Pappe gibt es in der Zeit vor der Einschulung auch in Schreibwaren- oder Spielzeuggeschäften zu kaufen, wenn Du Dir das Schultüte basteln erleichtern möchtest.

Nun kannst Du die Krepppapier-Manschette für die Schultüte basteln. Dazu wird das Krepppapier außen um die Schultüte herumgelegt – Kante an Kante mit der Öffnung der Schultüte. Mit dem Tacker kannst Du das Krepppapier rundherum befestigen. Damit keine Risse entstehen, solltest Du auch hier eine Lage durchsichtiges Klebeband als Verstärkung verwenden. Dann wird das Krepppapier vorsichtig nach oben umgeschlagen. Statt Krepppapier kannst Du auch Tüllstoff oder Filz verwenden. Wenn Du der Schultüte eine ganz besondere Note verleihen möchtest, kannst Du auch zwei Lagen Krepppapier verwenden. Zuerst schneidest Du die Schultüte oben wellig ein. Dann bereitest Du die beiden Lagen Krepppapier in verschiedenen Farben vor. Beide Lagen werden oben zackig eingeschnitten, die eine Lage ist nur halb so groß, wie die andere. Du befestigst zuerst die kürzere Krepppapierlage mit Flüssigkleber innen in der Schultüte. Danach folgt die längere. Auch hier kannst Du wieder durchsichtiges Klebeband verwenden, um die Krepppapier-Manschette sicherer zu befestigen.

Jetzt kannst Du Dich daran machen, die Verzierungen für die Schultüte zu basteln. Am besten wählst Du ein Motiv, das Deinem Kind gut gefällt, zum Beispiel Schmetterlinge, Piraten, Blumen, Feen, Autos, Schlangen, Raumschiffe, Marienkäfer oder Pferde. Alternativ kannst Du Dich aber auch für ein Motiv entscheiden, dass gut zur Einschulung passt, wie Buchstaben, Zahlen, Schulkinder, Stifte oder kleine Schultüten. Aus Pappe kannst Du Dir selbst Schablonen basteln, mit denen Du aus buntem Papier Figuren ausschneiden kannst. Diese Figuren werden dann auf die Schultüte geklebt, so wie in unseren beiden Vorschlägen.

Um der Schultüte eine besonders persönliche Note zu verleihen, kannst Du ein Namensschild für die Schultüte basteln. Darauf schreibst Du gut lesbar den Namen Deines Kindes, den Du auch mit Stickern oder Glitzer verzieren kannst. Das Namensschild wird entweder direkt auf die Schultüte geklebt oder als Schild am Verschluss der Schultüte befestigt.

Wenn Du möchtest, kannst Du auch noch einen besonderen Verschluss für die Schultüte basteln. Dazu schneidest Du eine schöne Form aus bunter Pappe aus, zum Beispiel einen Stern, eine Blume oder ein Herz. Dann schneidest Du ein größeres Loch in die Mitte der Form, sodass Du das Krepppapier an der Schultüte hindurch stecken kannst. Die Form darf je nach Geschmack auch noch bemalt oder beklebt werden. Alternativ kannst Du auch ein schönes Schleifenband benutzen, um die Schultüte zu verschließen. Binde einfach eine große Schleife um das Krepppapier.

(Quelle: https://www.netmoms.de/magazin/kinder/einschulung/10-tipps-zum-schultuete-basteln/)

Faire Schultüte gegen Kinderarbeit

Schokolade und Fruchtgummis – aber auch Radiergummis, Malblöcke, Bleistifte oder kleine Geldbeutel aus fairem Handel: Alles, was in eine Schultüte so reingehört, bieten die teilnehmenden Weltläden zum Schulanfang an eigenen Stationen an. Das Ziel der fairen Schultüte: Familien in Entwicklungsländern sollen an ihren verkauften Produkten so gut verdienen, dass Kinderarbeit nicht mehr notwendig ist.

https://weltlaeden.de/kaufbeuren/faire-schultuete/

In Kooperation mit der FairtradeInitiative Saar werden wir die schönste Schultüte aller unserer Kinder mit einer mit einer fairen Füllung ausstatten.

Bitte schickt uns dazu bis spätestens 31.07.2020 ein Bild Eurer Schultüte an info@kita-am-schenkelberg.de zu. Eine unabhängige Jury wird die schönste auswählen und auch auf unserer Hompage veröfentlichen.


02.06.2020, 16:00 Uhr:

Liebe Eltern,

ab dem 08.06.2020 treten die KiTas in die Phase des “Eingeschränkten Regelbetriebes” ein. Dies wird zu einer deutlichen Erweiterung der Betreuungskapazitäten führen.

Über den Ablauf und die genaue praktische Umsetzung werden wir Sie an dieser Stelle informieren, müssen Sie aber noch um etwas Geduld bitten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Kit@Home 29.05.20

Heute Backen wir mit Ingrid ein leckeres Bio-Dinkelbrot.


Kit@Home 28.05.20

Unsere Vorschulkinder haben zu Beginn ihrer Notbetreuung unsere Hygieneregeln und Abläufe kennengelernt und in ihrer Vorschulmappe festgehalten.

Wie wasche ich richtig meine Hände, was unternehme ich wenn ich huste oder wenn es in der Nase kitzelt und ich niesen muss.

Viele unserer Vorschulkinder sind schon richtige Experten darin, da wir das richtige Händewaschen schon immer täglich in unseren Alltag mit einbeziehen.


27.05.2020, 10:15 Uhr:

Liebe Eltern,

Nach Informationen des SR plant das Bildungsministerium, ab 08.06.2020 den eingeschränkten Regelbetrieb zu ermöglichen. Sobald wir konkrete Informationen für Sie haben, teilen wie Sie Ihnen an dieser Stelle mit.

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/politik_wirtschaft/kita_ab_achten_juni_wohl_wieder_im_regelbetrieb_100.html

Hier finden Sie ein Interview des SR mit der Sprecherin des Landeselternausschusses, Julie-Andrée Trésoret, vom 21.05.2020.


Kit@Home 27.05.2020:

Liebe Kinder,

Heute machen wir gemeinsam ein kleines Experiment. Viel Spaß!


Kit@Home 26.05.2020:

Liebe Kinder,

heute seht ihr, wie ihr aus alten Tetrapacks tolle Geldbeutel basteln könnt. Die Verwendung und Wiederbelebung von Abfallprodukten zu neuen Produkten nennt man Upcycling.

Bitte lasst euch beim Ausschneiden von euren Eltern unterstützen.


25.05.2020, 14:00:

Herzlichen Dank an die Firma BCD travel  aus dem Innovations-Campus Saar für die tolle Spende der Tierköpfe.

https://www.bcdtravel.com/de/placemarks/saarbruecken/

Diese haben in unserer Krippen- Garderobe einen tollen neuen Platz gefunden.


25.05.2020, 13:30:

Hochwertiger Schutz für Erzieher*in in Corona Zeiten:
Manuel Hoff, Inhaber von Optik Hippchen GmbH, spendet in Zusammenarbeit mit @schweizer_optik 10 INFEKT-PROTECT-SHIELD an die Kindertagesstätte am Schenkelberg.

Wir danken Herrn Hoff, Optik Hippchen und Schweizer Optik für die Spende.

https://www.optik-hippchen.de/

https://www.facebook.com/optik.hippchen/

http://www.schweizer-optik.de


Kit@Home 25.05.2020

Liebe Kinder, heute gibt es den zweiten Teil der Hüpfspiele:

Himmel und Hölle

Der erste Spieler beginnt.
Er stellt sich auf das Feld ERDE.
Von dort aus wirft er einen flachen Stein in das erste Feld.
Trifft er, darf er agieren bzw. loshüpfen.
Verfehlt er den vorgeschriebenen Kasten, ist der nächste Spieler an der Reihe.
Danach hüpft er Kästchen für Kästchen von der ERDE aus zu HIMMEL.
Das Feld in dem der Stein liegt wird übersprungen.
Nach einer kurzen Ruhepause im HIMMEL, hüpft er zurück zur ERDE.
Das Feld HÖLLE überspringt er natürlich, denn in die Hölle möchte ja keiner kommen.
Die Kästen der Zahlen 4 und 5 sowie 7 und 8 werden mit einem Grätschsprung zurückgelegt.
Vor dem Kästchen mit dem Stein (in diesem Fall Feld 1) macht der Springer halt und hebt den Stein auf.
Danach überhüpft er dieses Feld und landet auf der ERDE.
Nun wirft er erneut den Stein. Dieses Mal auf das Feld mit der Zahl 2.
Trifft er, darf er jetzt auf die 1 hüpfen, die 2 überspringen und auf der 3 weiterspringen. Es geht wieder bis zum HIMMEL und zurück.
So bleibt der Spieler an der Reihe, bis er falsch wirft bzw. seinen Kasten nicht trifft.

Er merkt sich seine Zahl bei der er ausschied und macht, wenn er wieder dran ist, dort weiter. Der nächste Spieler kommt auch zum Zug, wenn sein Vormann auf den Rand des Hüpfkastens oder neben ein Feld hüpft. Beim nächsten Spieler beginnt das Spiel wieder bei 1 und so weiter.

Welcher Spieler schafft zuerst den Weg mit seinem Stein bis in den Himmel?


Kit@Home 22.05.2020

Hüpfschnecke

Malt das Schneckenhaus mit Straßenkreide auf eine freie Teerfläche oder das Hofpflaster auf.
Der erste Spieler wirft einen Stein auf das Kästchen Nummer 1.
Er hüpft auf dem rechten Bein direkt auf das erste Feld. Dort schiebt er mit der Fußspitze des anderen Fußes (des linken) den Stein auf das nächste Feld weiter.
Auf diese Weise fährt er fort.
Tritt er mit seinem Fuß auf eine der aufgezeichneten Linien, muss er ausscheiden und der nächste Spieler ist dran.
So machen alle auf die gleiche Weise weiter.
Sind alle ausgeschieden, kommt wieder der Spieler, der begonnen hat, dran.
Er macht bei der Zahl weiter, bei der er ausgeschieden ist.
So verläuft das Hüpfspiel für alle Spieler.

Wer erreicht als Erster das leere Feld in der Mitte des Schneckenhauses und gewinnt das Spiel?


Kit@Home 20.05.2020

Liebe Kinder,

Heute kommt unser Angebot leider mit Verspätung: Ihr könnt mit uns eine tolle Murmelbahn bauen.

Wir wünschen Euch uns Euren Familien einen sonnigen Vatertag!


Kit@Home 19.05.2020

LAND ART

Activité:  réaliser des créations avec des éléments naturels (Angebot  mit naturlichen Elementen )

https://p1.storage.canalblog.com/27/31/796178/63237477.jpg
https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=384x1024:format=jpg/path/sd7f37ef0692daea3/image/if8ae705f3c3fe251/version/1460714513/image.jpg
JPEG - 186.6 ko
JPEG - 97.3 ko

Laissez parler votre imagination!!


Kit@Home 18.05.2020

Heute backen wir gemeinsam Brot für kleine Meister. Bon appétit!


15.05.2020, 15:00 Uhr:

Liebe Eltern,

ab Montag, dem 18.05.2020, betreuen wir in unseren Einrichtungen durch die Aufnahme der Vorschulkinder im Rahmen der Notbetreuung wieder deutlich mehr Kinder als bisher.

Um einen möglichst hohen Grad an Infektionsschutz gewährleisten zu können, ergeben sich besondere Anforderungen an alle Beteiligten.

Wir bitten Sie daher folgendes zu beachten:

  1. Unsere Betreuungszeiten müssen wir ab 18.05.2020 auf 8:00-16:00 Uhr begrenzen.
  2. Das Kind sollte immer von der/dem selben Erziehungsberechtigte/n gebracht und abgeholt werden.
  3. Bitte tragen Sie in der Bring- und Abholsituation einen MundNaseSchutz/Alltagsmaske.
  4. Bitte halten Sie einen Hygieneabstand von mindestens 1,5 m (2 Armlängen) zu anderen Personen.
  5. Bitte beachten Sie unsere Markierungen und Schilder.
  6. Beim Eintreffen mehrerer Personen warten Sie bitte, bis Sie an der Reihe sind, alle Familien werden einzeln in Empfang genommen.
  7. Das Betreten der Einrichtung und der Außengelände ist nicht gestattet. Daher findet die Übergabe an der Eingangstür statt. Wo es räumlich möglich ist, werden wir die Übergabesituation an einer Außentür des jeweiligen Gruppenraumes gestalten.
  8. Der Austausch bei der Übergabe ist so kurz wie möglich zu halten. Bitte nur die notwendigen Informationen austauschen. Bei weiterem Informationsbedarf vereinbaren wir einen gemeinsamen Telefontermin.
  9. Personen, die unter respiratorischen Symptomen oder Fieber leiden, dürfen die Einrichtung nicht betreten – bitte kontaktieren Sie bei Verdachtsmomenten telefonisch Ihren Kinderarzt, bevor Sie das Kind in die Einrichtung bringen.

Wir danken Ihnen zum Schutze Aller für die konsequente Umsetzung und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Bleiben Sie gesund.


Kit@Home 15.05.2020

Hallo liebe Kinder und herzlich Willkommen in der Welt der
Fragen……………………

Jetzt heißt es Fernseher und Radio aus, denn euer Köpfchen ist gefragt!
Auf den nächsten Seiten findet ihr insgesamt 30 Fragen in 10
verschiedenen Kategorien. Die ersten 10 Fragen sind etwas leichter. Ab
Frage 11 wird es etwas schwieriger und ihr müsst ein wenig grübeln. Die
letzten 10 Fragen sind für die Profis unter euch.

Kategorien: Fußball, Film/ Serie, Freizeit, Hort am Schenkelberg, ???-
Scherzfragen, Stadt/ Land/ Fluss, Tiere/ Lebewesen – Welches Tier
suchen wir, Essen/ Trinken, Mathematik, Frankreich.
Stellt euch vor, ihr wollt einen riesigen Berg erklimmen. Die ersten
Schritte sind einfach und ihr habt noch viel Energie in euren Beinen.
Nach einer Weile wird der Berg steiler und ihr merkt, dass er gar nicht
so leicht ist und kommt ins Schwitzen. Kurz vor dem Gipfel des Berges,
am steilsten Abschnitt des Weges, geht euch fast die Puste aus. Am
Ende habt ihr es doch geschafft und genießt den Ausblick.
Und genauso ist es auch mit den Fragen!!!

Und so gehts:
Ihr könnt unseren Fragekatalog ausdrucken und dann die richtige
Antwort ankreuzen. Versucht so viele Fragen wie möglich zu lösen. Wir sind uns sicher, dass ihr mehr Fragen beantworten könnt, als ihr denkt. Ihr könnt euch gerne Hilfe zu Seite holen und eure Eltern, Brüder, Schwestern um Rat bitten. Falls ihr eine Frage nicht wisst, könnt ihr diese
überspringen und mit der nächsten beginnen. Es ist nicht schlimm, wenn
ihr mal eine Frage nicht wisst, denn wir wissen auch nicht alles!
Wir hoffen, dass ihr viel Spaß dabei habt und wünschen euch eine
schöne Zeit!

Die Lösungen werden morgen veröffentlicht.


14.05.2020, 16:30 Uhr:

Liebe Eltern unserer Vorschulkinder.

Ab Montag, dem 18.05., ist es soweit: unsere Vorschüler können im Rahmen der Notbetreuung die Kita wieder besuchen.

Damit wir die Belegung planen können, geben Sie bitte bis morgen Mittag, 15.05.2020 um 12:00 Uhr, per Email eine Rückmeldung an Ihre Standortleitung, ob Ihr Kind diesen Platz wahrnehmen wird oder nicht. Die Entscheidung steht Ihnen frei. Ein gesonderter Antrag ist nicht erforderlich.

Über das weitere Vorgehen und zu beachtende Hygienemaßnahmen werden wir Sie dann morgen am späten Nachmittag über unsere Homepage informieren.

Wir freuen uns auf unsere Vorschüler.


Kit@Home 14.05.2020

Liebe Kinder, morgen wird es endlich wieder warm. Passend dazu gestalten wir gemeinsam eine Wasserwand für den Garten. Viel Spaß dabei!

Ihr benötigt folgende Materialien:

  • PET – Flaschen
  • Nägel und Hammer
  • Schere
  • ein altes Brett (z.B. Einlegeböden)

Kit@Home 13.05.2020

Liebe Kinder,

heute falten wir mit Jessica einen Hasen! Viel Spaß!


12.05.2020, 17:30 Uhr:

Der Hort-Garten wächst und gedeiht. Vielen Dank für die 5m³-Mutterboden Spende, das Abholen und Schippen in Elternarbeit und die vielen fleißigen Hände.

Die Kinder in der Notbetreuung des Hortes haben auch tolle Saarsteine gestaltet und ausgelegt.

an der Kita gefunden #Saarsteine

12.05.2020, 16:00 Uhr:

Liebe Eltern,

die Kapazitäten in der Notbetreuung werden von 5 auf 10 Kinder pro Gruppe erhöht werden. Darüber hinaus werden zur Vorbereitung auf die Schule nun auch die Vorschüler aufgenommen.

Hier berichtet der SR.

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden, sobald wir die Umsetzung geplant haben. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.

Vielen Dank und viele Grüße.

Ihr Team der Kitas am Schenkelberg


Kit@Home 12.05.2020

Liebe Kinder, heute könnt ihr mit Audrey magisch malen:



Vorschule@Home 11.05.2020

Liebe Eltern. liebe Vorschüler,

die meisten Grundschulen werden mit Euch bereits Kontakt aufgenommen haben. Damit wir fleißig am üben dran bleiben können, schicken wir Euch ab heute per Email immer zum Beginn der Woche ein paar Arbeitsblätter zu. Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns Teile Eurer Werke an vorschule@kita-am-schenkelberg.de sendet.

Eure Vorschulerzieher_innen



Kit@Home 11.05.2020

Liebe Kinder,

heute gibt es was für Regentage: Ihr backt leckere Quarkbrötchen mit Joan und Nele.



Kit@Home 08.05.2020

Liebe Kinder,

heute möchten wir mit Euch gemeinsam Mund-Nase-Masken gestalten. Das geht ganz einfach aus einem alten T-Shirt und sieht toll aus. Je bunter das T-Shirt ist, um so besser, aber fragt bitte vorher Eure Eltern, welches Ihr nehmen dürft.

Die Kinder in den Notbetreuungen gestalten diese Masken heute auch. Und am Montag, dem 11.05. machen wir in allen Einrichtungen dann einen Masken-Tag und probieren unsere neuen Masken aus.

07.05.2020, 15:45 Uhr:

Vielen Dank – Stefan Seel – für das Rasenmähen im Standort Burbach!

07.05.2020, 13:30 Uhr:

Wir danken Familie Blass für die tolle Sandspielzeugspende.

Die Kinder freuen sich schon!


Kit@Home 07.05.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,
hier ein kleines Projekt für euch zu Hause: Sammelt beim Spaziergang Steine, die ihr anschließend zu Hause bemalt. Diese Aktion wird saarlandweit durchgeführt und über die Facebook-Gruppe „Saarsteine“ koordiniert.

Die fertig bemalten Steine könnt ihr draußen mit euren Eltern verstecken und damit denen, die sie finden eine Freude machen (Denkt daran, die Steine mit Klarlack zu lackieren, so halten Sie länger). Alternativ könnt ihr eure Steine auch in der Nähe Eurer Kita/Hort auf die Reise schicken, vielleicht liegen da auch schon welche für Euch bereit.
Als Gestaltungsvorschlag zeigen wir euch die Symbole der Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Ihr könnt eure Steine aber auch frei nach euren eigenen Wünschen und Ideen bemalen. Hier seht ihr einen Rohling und drei Beispielsteine.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns Fotos eurer fertigen Kunstwerke zuschicken würdet.
Wir wünschen Euch viel Spaß!


06.05.2020, 17:00 Uhr:

Dank der freundlichen Unterstützung und vielen flinken Fingern sind wir gut mit Mundschutz- und Alltags-Masken ausgestattet.

Wir danken herzlich den Familien Gleser, Gitzbrecht, Seel und Holzhoffer, der SHG, der GEW, den Damen des Café Scheib des ZBB Saar und unseren Kolleginnen Maike, Brigitta, Anna, Annika, Iris, Silke und Petra.

Vielen , vielen Dank für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung!!! Wir freuen uns riesig!!!


Kit@Home 06.05.2020

Liebe Kinder,

heute arbeiten wir mit Salzteig.
Für den Teig benötigt man eine Tasse Salz, eine Tasse Wasser, zwei Tassen Mehl und einen Teelöffel Öl. Dies gut mit einem Rührgerät verrühren.
Des weiteren benötigt man ein Nudelholz zum ausrollen, Förmchen zum ausstechen und je nach Belieben Lebensmittelfarbe oder Fingerfarbe zum anmalen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Formen und das Ausgestochene für ca.15 Minuten im Backofen backen. Heraus holen, abkühlen lassen und anschließend nach Belieben anmalen.
Wir haben mit den Ergebnissen teilweise unseren Kaufladen aufgepeppt mit z.B. den Baguettes oder Gemüse.

Viel Spaß beim Ausprobieren.


Kit@Home 05.05.2020

Liebe Kinder,

aufgrund technischer Schwierigkeiten kommt Kit@home heute leider verspätet. Dafür jetzt aber gleich doppelt.

  1. Der kleine Apfelkern

Als ich wie jeden Morgen auf meinen Balkon ging, um der Sonne einen schönen Tag zu wünschen, lag auf meinem Tisch ein kleiner Apfelkern.

Wir sagten uns guten Morgen und ich ging wieder meiner Wege ohne wirklich an den kleinen Kern zu denken.

So ging das eine ganze Weile.

Täglich wünschten wir uns einen schönen Tag um dann etwas ganz anderes zu machen.

Doch an einem Morgen kam ich etwas früher auf den Balkon als sonst.

Der kleine Kern, reckte und streckte sich denn, er war gerade erst wach geworden.

Plötzlich war da ein Knacken . Der kleine Kern erschrak fürchterlich, denn plötzlich hatte er eine Beule.

Er fing an zu weinen . Es war ein leises weinen denn es war dem kleinen Kern etwas peinlich.

Durch seine Tränen wurde die Beule immer größer.

Ich ging zu dem kleinen Kern um Ihn zu trösten.

« Warum weinst Du denn kleiner Kern ? »

« Schau mich doch an ! » Antwortete mir der kleine Kern.

« Ich glaube ich bin krank. »

« Nein kleiner Kern. Lass mich dir helfen. »

Der kleine Kern war damit einverstanden, dass ich ihm ein warmes Bett in einem Blumentopf mit Erde baute.

In seinem warmen, weichen Bett schlief er ein. Jeden Morgen wenn ich ihn besuchen kam brachte ich ihm ein paar Tropfen frisches Wasser mit.

Und was soll ich sagen ? Aus dem kleinen Kern wurde eine kleine Pflanze.

Jeden Tag erzähle ich ihm von den Kindern in der Kita.

Er möchte jetzt auch ganz schnell wachsen und ein Kitabaum werden.

Aber bis dahin helfe ich ihm noch etwas beim gross und stark werden.


2. Hörbuch “Das NEINhorn”

Das NEINhorn von Marc-Uwe Kling in der Kita-am-Schenkelberg-Interpretation von Maike, Tim, Raffaela und Joan.

Gerne können Bilder zur Geschichte gemalt und uns zugeschickt werden 🙂


Kit@Home 04.05.2020

Bitte schickt uns Eure Nachrichten an eine der folgenden Adressen:

Kita am Schenkelberg, Schenkelbergstr. 14-16, 66119 Saarbrücken, schenkelberg@kita-am-schenkelberg.de

Kita am Schenkelberg – Standort Güdingen, Großblittersdorfer Str. 329, 66130 Saarbrücken, Guedingen@kita-am-schenkelberg.de

Kit@ auf dem Innovationscampus, Auf der Scheib 15, 66115 Saarbrücken, burbach@kita-am-schenkelberg.de

Hort am Schenkelberg, Schenkelbergstr. 1a, 66119 Saarbrücken, hort@kita-am-schenkelberg.de

Wir freuen uns auf Eure Zuschriften.


Kit@Home 30.04.2020

Liebe Kinder,

heute macht ihr Yoga mit Sandra. Viel Spaß!


29.04.2020, 19:15 Uhr:

Nachbericht: Die Notgruppe des Horts am Schenkelberg hat wunderschöne Grußkarten für die Bewohner_innen des Altenheims am Schlossberg gebastelt. Ingrid von Osterhausen (Kita am Schenkelberg e.V. & FairTrade-Initive Saar) und Diana Rode (Koordinatorin Kommunale Entwicklungspolitik Stadt Saarbrücken) haben diese als Faire Post mit Fairtrade Schokolade der Stadt Saarbrücken am Freitag, dem 24.04. vor dem Seniorenheim an Frau Scoropa übergeben.

Die Seniorinnen und Senioren haben sich sehr gefreut. Die Kinder haben mit ihren Grüßen den älteren Menschen den Alltag etwas versüßt. Wir danken allen Kinder der Notbetreuung für die tollen Karten und der Stadt Saarbrücken und der FairTrade-Initative Saar für die tolle Zusammenarbeit.


Kit@Home 29.04.2020

Liebe Kinder,

heute hört ihr eine kurze Geschichte aus dem Buch „Rabe Rüdiger und seine Freunde suchen die Kinder“, die erklärt warum die Kindertagesstätten und der Hort seit Tagen leer bleiben. Das Buch wurde geschrieben von Nadine Renner, die als Erzieherin in der Kindertagesstätte des Studentenwerks im Saarland arbeitet. Die Lesung hält für Euch Ingrid von Osterhausen aus dem Hort am Schenkelberg.


28.04.2020, 18:30 Uhr:

“Das Land übernimmt auch für Mai die Elternbeiträge für KiTas und Freiwillige Ganztagsschulen (FGTS), die Notbetreuung im Saarland wird ausgeweitet. Die Initiative dazu ging von Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot aus, der Ministerrat hat heute die entsprechende Beschlussvorlage zustimmend zur Kenntnis genommen und damit bestätigt. Zustimmung der Landesregierung gab es auch für das Konzept der Bildungsministerin zur stufenweisen Wiederaufnahme des Schul- und Prüfungsbetriebes ab dem 4. Mai. Damit bewegt sich das Saarland innerhalb der Beschlüsse der Kultusministerkonferenz (KMK).“

https://www.saarland.de/SID-99525993-CD43E787/59844_255603.htm

Um den Verwaltungsaufwand für alle so gering wie möglich zu halten, werden wir alle Familien, die eine Übernahme des gesetzlichen Elternbeitrages für April beantragt hatten, analog auch für Mai berücksichtigen. Falls Sie eine Veränderung wünschen (gesetzlichen Elternbeitrag für Mai selbst übernehmen oder Befreiung für Mai beantragen, nachdem Sie im April noch selbst gezahlt haben), teilen Sie uns dies bitte bis spätestens 06.05.2020 kurz unter beitrag@kita-am-schenkelberg.de mit.


28.04.2020, 14:00 Uhr:

Liebe Eltern,

bitte senden Sie uns noch keine Anträge auf Beitragsbefreiung für Mai zu. Sobald wir genaue Informationen vorliegen haben, werden wir diese hier veröffentlichen.

Vielen Dank


Kit@Home 28.04.2020

Liebe Kinder,

heute machen wir einen lustigen Teig:

Mélanger les ingrédients et vous obtiendrez une pâte à la texture déroutante avec laquelle vos enfants pourront jouer!

Mischen Sie die Zutaten und Sie erhalten einen verwirrenden Texturteig, mit dem Ihre Kinder spielen können!


27.04.2020, 13:30 Uhr:

Liebe Eltern,

zur Bearbeitung aller neuen oder noch nicht vollständigen Anträge benötigt der Regionalverband zusätzlich zum ausgefüllten

das folgende Formular von den Arbeitgebern beider Eltern ausgefüllt.

Wir können die Anträge nur noch zur Genehmigung an den Regionalverband weiterleiten, wenn diese uns vollständig vorliegen. Bitte schicken Sie uns hierzu bitte die vollständigen Unterlagen als pdf an info@kita-am-schenkelberg.de zu.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


Kit@Home 27.04.2020

Liebe Kinder,

heute falten wir gemeinsam Blumen. Bringt den Frühling in Euer Zuhause. Ihr benötigt:

  • farbiges Faltpapier/quadratisches Papier (5x je Blume)
  • Schere
  • Klebestift

 Viel Spaß dabei.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr auch uns Fotos Eurer Blumen zusendet.


26.04.2020, 14:15 Uhr:

Kostenfreies Corona-Informationsbuch für Kinder illustriert von Grüffelo-Schöpfer Axel Scheffler.

Hier geht’s zum Download


24.04.2020, 14:15 Uhr:

Die Mitarbeiter des Standortes Güdingen grüßen mit dem folgenden Video alle Kinder und wünschen ein schönes Wochenende.


Aufruf: 23.04.2020, 16:00 Uhr

Liebe Eltern, liebe Freunde, liebe Unterstützer

Ab Montag besteht in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln die Pflicht zum Tragen sogenannter Alltagsmasken. Wir bereiten uns in unseren Einrichtungen ebenfalls auf den Einsatz von Masken vor. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Notbetreuung unterstützen könnten:

  • mit Einmalmasken
  • mit Alltagsmasken
  • mit Gummibändern
  • mit Ihren Nähkünsten (Stoff hierzu können wir Ihnen zur Verfügung stellen)

Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre jeweilige Standortleitung oder an info@kita-am-schenkelberg.de


23.04.2020, 14:15 Uhr

Liebe Kinder,

wir möchten Euch an unseren Fair-Trade-Malwettbewerb in Zusammenarbeit mit der Fair-Trade-Initiative (Beitrag vom 18.03.) erinnern, da am 28.04. Abgabeschluss für den Wettbewerb ist. Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns noch zahlreiche Bilder zusendet.


22.04.2020, 18:45 Uhr:

Liebe Eltern,

mit Beginn der kommenden Woche wird die Notbetreuung sukzessive ausgebaut und an der jeweiligen Bedarfslage orientiert werden. Das Prozedere bleibt unverändert, d.h. Sie senden uns Ihren Antrag mit einer Arbeitgeberbescheinigung am besten als pdf per Email zu und wir leiten den Antrag zur Genehmigung an den Regionalverband weiter. Wir werden Sie informieren, sobald wir mehr Details vorliegen haben.

Eine Rückkehr in den “Normalbetrieb” wird voraussichtlich in Stufen erfolgen. Die Zeitschiene hierfür ist jedoch noch nicht absehbar und hängt von der weiteren Entwicklung ab.

Wir als Ihre Kita und Ihr Hort sind in dieser Zeit auf Ihre Unterstützung angewiesen. Der gesetzliche Elternbeitrag kann von Seiten des Landes übernommen werden, wenn Sie dies bei uns beantragen, unser außerordentlicher Mitgliedsbeitrag bleibt hiervon jedoch unberührt. Wir müssen als private Einrichtung diesen Beitrag auch weiterhin erheben, um unsere laufenden Kosten decken und so den Fortbestand der Einrichtung und der Betreuungsplätze sicherstellen zu können.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.


22.04.2020, 18:30 Uhr:

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Ab Montag werden wir hier auf unserer Homepage jeden Morgen gegen 10 Uhr für Euch ein kleines Angebot/Aktivität bereit halten. Wir würden uns freuen, wenn Ihr jeden Tag vorbei schaut.

Bis dahin möchten wir Euch eine Nachricht zu Euch nach Hause schicken:


14.04.2020; 18:00 Uhr:

Liebe Eltern,

wir danken Ihnen für die vielen positiven Rückmeldungen, und hoffen Sie hatten mit Ihrer Familie schöne Ostertage.

Morgen wird die monatliche Lastschrift der Beiträge ausgeführt: Den Familien, die eine Befreiung vom gesetzlichen Elternbeitrag beantragt haben, wird der entsprechende Beitrag nicht belastet. Das Essensgeld für April wird nur bei den Familien eingezogen, die auch einen Platz in der Notbetreuung haben. Unser außerordentlicher Mitgliedsbeitrag wird wie gewohnt bei allen Familien eingezogen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihre Solidarität.


08.04.2020, 12:00 Uhr:

Und hier der Text zum Mitsingen:


02.04.2020, 13:30 Uhr:

Die Kinder und Mitarbeiter der Notbetreuung Standort Schenkelberg und Güdingen senden ein Zeichen der Hoffnung und der Solidarität zu allen Freunden_innen und Kolleg_innen nach Hause und in die ganze Welt

#alleswirdgut #toutirabien #wirbleibenzuhause


01.04.2020, 16:15 Uhr:

Liebe Eltern,

gestern Nachmittag hat uns das Ministerium für Bildung und Kultur über das Vorgehen zur Erstattung der gesetzlichen Elternbeiträge für den Monat April 2020 informiert.

Das Land übernimmt für den Monat April 2020 die Einnahmeausfälle in der Höhe des gesetzlichen Elternbeitrages, die den Trägern durch nicht gezahlte Elternbeiträge entstehen.

Die Bildungsministerin Frau Streichert-Clivot hat dazu ein Schreiben an Sie als Eltern gerichtet, das wir Ihnen zum Download zur Verfügung stellen:

Elternbrief Ministerium für Bildung und Kultur

Anlage zu Unterstützungsmöglichkeiten

Eltern und Erziehungsberechtigte, die sich nicht in der Lage sehen, vor allem diejenigen die in einer Notlage sind, den KiTa-/Hortbeitrag für den Monat April zu entrichten, können sich mit der Bitte an uns wenden, den gesetzlichen Elternbeitrag nicht zu zahlen.

Bitte beachten Sie, dass unser außerordentlicher Mitgliedsbeitrag in Höhe von derzeit monatlich 125,00 €/Kind einen Zusatzbeitrag zum gesetzlichen Elternbeitrag darstellt, der nicht vom Bildungsministerium getragen wird und daher auch weiterhin anfällt.

Schreiben Sie uns bitte bis spätestens 08.04.2020 eine formlose Email unter Angabe Ihres Namens, des Namens Ihres Kindes/Ihrer Kinder und der Einrichtung, die diese/s besucht an die extra hierfür eingerichtete Emailadresse: beitrag@kita-am-schenkelberg.de

Diese Regelung gilt auch für diejenigen Familien, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Für Familien, die bereits von den Beiträgen freigestellt sind, ändert sich nichts. Essens- und Pflegegeld fällt im April nur bei den Kindern an, die einen Platz in der Notbetreuung haben.

Eltern, die momentan durch die Krise keine unmittelbaren, finanziellen Einbußen haben oder deren Kinder an der Notbetreuung teilnehmen, werden gebeten weiter Ihren Elternbeitrag zu zahlen. In diesem Fall müssen Sie nicht aktiv werden.

Allen Eltern, die nicht die Notbetreuung nutzen, wird von uns für die zweite Märzhälfte das monatliche Essens- und Pflegegeld anteilig erstattet.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der KiTa am Schenkelberg


31.03.2020, 15:00 Uhr:

Liebe Eltern,

das Bildungsministerium hat uns gerade Informationen zur Beitragsentlastung für den Monat April 2020 zukommen lassen.

Wir bereiten für unsere Einrichtung das Vorgehen vor und informieren Sie morgen Nachmittag hier darüber.

Viele Grüße

Ihr Team der Kitas am Schenkelberg


26.03.2020, 11:15 Uhr:

Liebe Eltern,

in den Medien wurde gestern berichtet, dass das Bildungsministerium  Eltern, die durch die Corona-Krise in finanziellen Schwierigkeiten stecken, beispielsweise durch Kurzarbeit, die Elternbeiträge für Kita und Freiwillige Ganztagsschulbetreuung bis Ende April erlassen möchte und den Einrichtungsträgern einen finanziellen Ausgleich schafft.

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/corona_kita-beitraege_befreiung_100.html

Weitergehende Informationen liegen uns bis dato nicht vor. Das Ministerium erarbeitet aktuell eine Regelung  und wird uns in den nächsten Tagen die genauen Modalitäten mitteilen. Wir werden Sie dann hier über das weitere Vorgehen auf dem Laufenden halten.

Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


25.03.2020, 15:00 Uhr:

Die Kinder und Mitarbeiter der Notbetreuung am Standort Burbach senden ein Zeichen der Hoffnung und der Solidarität zu allen Freunden_innen und Kolleg_innen nach Hause und in die ganze Welt

#alleswirdgut #wirbleibenzuhause


25.03.2020, 12:00 Uhr:

Die Kleinsten bewegen Großes!

Kita am Schenkelberg als Verein des Monats Februar ausgezeichnet.
Seit einigen Jahren ist die Kita am Schenkelberg in Saarbrücken als „Faire Kita“ zertifiziert und geht so mit gutem Beispiel voran. Nun sollen auch alle anderen Standorte dieses Motto leben, weshalb im Rahmen der frühkindlichen Bildung vermehrt altersgerechte Inhalte und Projekte zum Thema Fair Trade angeboten werden.

Der Kindertagesstätte am Schenkelberg e.V. umfasst drei Kita‘s und einen Hort in Saarbrücken, Güdingen und Burbach und bietet insgesamt Platz für ca. 270 Kinder. Die Betreuerinnen und Betreuer sensibilisieren die Kinder immer wieder spielerisch für das Thema Fair Trade und lassen sich dazu einiges einfallen. So ist es mittlerweile schon ganz selbstverständlich, dass in der Kita so viele fair gehandelte und produzierte Lebensmittel wie nur möglich verwendet werden. Darüber hinaus finden auch immer wieder spannende Aktionstage für die Kinder statt: Neben Besuchen auf dem Bauernhof, wo fleißig gewerkelt, gepflanzt und mit angepackt wurde, gingen die Kinder unter anderem schon als „Faire Detektive“ auf geheimer Mission Fair Trade Produkten in den Supermärkten von Saarbrücken auf die Spur, verfolgten die Reise eines T-Shirts vom Baumwollfeld bis in die Kaufhausregale und nähten, kochten und backten selbst mit fairen Produkten. All das und noch viel mehr verhalf letztendlich zur Auszeichnung als „Faire Kita“.

Das Projekt FaireKITA wird gefördert durch Mittel von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt im Auftrag des BMZ.

Doch die Kita am Schenkelberg kann sich ab sofort noch eine weitere Auszeichnung auf die Fahne schreiben, nämlich die des „Verein des Monats“ durch die energis GmbH. Mit ihrem „Faire Kita“-Konzept punktet sie nämlich auch beim saarländischen Rundumversorger auf ganzer Linie, weil dadurch nicht nur Großes für die Region getan wird, sondern auch ein kleiner Teil für die ganze Welt.


21.03.2020, 9:45 Uhr:

Die saarländische Landesregierung hat nun eine vorläufige Ausgangssperre erlassen.

Die Ausübung beruflicher Tätigkeiten und die Inanspruchnahme der Notbetreuung gehört u.a. zu den triftigen Gründen, die ein Verlassen der Wohnung erlauben.

Die Notbetreuung läuft in der kommenden Woche für alle genehmigten Plätze unverändert fort.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Sie als Eltern nicht in unsere Einrichtungen einlassen können. Bitte benutzen Sie die Klingel, wir nehmen Ihr Kind an der Eingangstür entgegen und bringen es Ihnen bei der Abholung wieder an die Tür.


21.03.2020, 9:30 Uhr:

Bescheinigungen Elternbeiträge 2019 zur Vorlage beim Finanzamt:

Die Bescheinigungen sind fertig gestellt. Alle Eltern, die diese zeitnah benötigen, können die Bescheinigung per Email an verwaltung@kita-am-schenkelberg.de anfordern.


18.03.2020, 14:45 Uhr:

An alle Eltern der Kitas Schenkelberg und des Horts Schenkelberg:

Wir haben uns spontan entschlossen in Kooperation mit der Fair Trade Initiative Saar, einen Malwettbewerb für Kinder und Schüler durchzuführen. Das gibt den Kinder einen Anreiz, sich kreativ zu Hause zu betätigen.
Male Ideen zum Fairen Handel, Kinderrechten oder Nachhaltigkeit.

Da mittlerweile zwei unserer Standorte als Faire Kita zertifiziert sind,  die dritte Kita sich auf dem Weg befindet und unser Hort zum 3. Mal als Fairer Hort ausgezeichnet wird, freuen wir uns, wenn alle Kinder am Malwettbewerb teilnehmen.

Eingereicht werden können die Kunstwerke bis zum 28. April 2020 per Post an die Ihnen bekannte Adresse der Einrichtung. Zur Teilnahme sind auf der Rückseite der Name, das Alter und die Einrichtung zu vermerken. Weiterhin werden die Bilder in einer Ausstellung zu einem späteren Zeitpunkt präsentiert. Dazu erarbeiten wir aus den schönsten Bildern einen Kalender für das Jahr 2021.

Alle Kinder der Einrichtung, die sich beteiligen, bekommen als Dankeschön, Ende des Jahres einen Kalender als Geschenk. Außerdem nehmen die Bilder an einem saarlandweiten Wettbewerb für Kindertageseinrichtungen teil.

Die Kalenderbilder werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Dieser Malwettbewerb wird durch die Fairtrade Initiative Saarland sowie die Kampagne Faire Kita Saarland und Kampagne „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“ unterstützt.

Unter www.faire-kita-saarland.de werden wir einige Malvorlagen und weitere Informationen zeitnah veröffentlichen.

Das Projekt FaireKITA wird gefördert durch Mittel von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt im Auftrag des BMZ.

www.faires-saarland.de
www.facebook.com/faires.saarland
www.instagram.com/faires.saarland

www.faire-kita-saarland.de
www.facebook.com/faire.kita.saarland

www.faire-klasse.de
www.facebook.com/faire.klasse
www.instgram.com/faire.klasse


18.03.2020, 13:15 Uhr:

Hier finden Sie eine Broschüre des Bundesamtes für Katastrophenschutz:

COVID-19_Tipps_fuer_Eltern


Stand 16.03.2020 21:45 Uhr:

Liebe Eltern,

alle Eltern, die eine Notbetreuung beantragt haben, sind gerade per Email informiert worden. Laut Information des Regionalverbandes sind Nachmeldungen ggf. morgen noch möglich.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und eine gute Nacht.


Stand 16.03.2020 20:15 Uhr:

Liebe Eltern,

die Rückmeldungen des Regionalverbandes zu den Notbetreuungsplätzen liegt uns jetzt vor. Die betreffenden Eltern werden in den nächsten 30 Minuten per Email benachrichtigt.

Einen schönen Abend wünscht Ihnen

Ihr Team der KiTas am Schenkelberg


Stand 16.03.2020 16:00Uhr:

Liebe Eltern,

Ihr Anträge auf Notbetreuung wurden von uns zur Bearbeitung an das Jugendamt des Regionalverbandes weitergeleitet. Wir werden im Laufe des Nachmittages/Abends von dort Rückmeldung erhalten, bei welchen Familien der Notbetreuung zugestimmt wurde.

Diese Familien werden wir dann umgehend per Email benachrichtigen.

Wir sind vorbereitet, unser Team steht ab morgen für Sie und Ihre Kinder bereit.


Stand 15.03.2020 16:15 Uhr:

Liebe Eltern,

da waren wir ein bisschen zu schnell: der Regionalverband hat uns gerade seinen Antrag  auf Notbetreuung zugeschickt, der von allen Einrichtungen verwendet und zentral ausgewertet werden soll.

Da er sich in einigen Details von unserem Entwurf unterscheidet, bitten wir Sie -auch die Eltern, die uns bereits unseren Antrag zugeschickt haben- diesen zu benutzen: Notbetreuung_Antrag

Bitte senden Sie uns diesen vollständig ausgefüllt per Email an info@kita-am-schenkelberg.de und vermerken Sie darauf auch unbedingt Ihre Emailadresse, da die Rückmeldung durch den Regionalverband per Email direkt an Sie als Eltern erfolgen soll.

Hier noch das Infoblatt zu Ihrer Kenntnisnahme: MBK_Notbetreuung_Schulen_Kitas

Vielen Dank.


Stand 14.03.2020, 23:45 Uhr: zuletzt überarbeitet 15.03.2020 11:00:

Notbetreuung

Wir bitten alle Eltern und Erziehungsberechtigten, vorrangig eine eigenorganisierte häusliche Betreuung sicherzustellen. Das Angebot der Notbetreuung kann nur für besondere Ausnahmefälle gelten.

An allen saarländischen Kindertageseinrichtungen und allgemein bildenden Schulen (Grundschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien und Förderschulen Lernen, emotionale und soziale Entwicklung, Sprache, Hören und Sehen) soll ab Montag, den 16.März 2020 grundsätzlich eine Notbetreuung vorgehalten werden.

Das Angebot richtet sich an bestimmte Gruppen, die in der Daseinsfürsorge
tätig sind z.B.:
– hauptberufliche Feuerwehr
– Polizei
– Strafvollzugsdienst
– Rettungsdienst
– medizinische Einrichtungen inklusive Apotheken
– stationäre Betreuungseinrichtungen (z.B. Hilfen für Erziehung)
– ambulante und stationäre Pflegedienste
– die Produktion und Versorgung von Lebensmitteln des täglichen Bedarfs
– kritische Infrastruktur
und keine anderweitige Betreuung möglich ist

sowie an
– berufstätige Alleinerziehende und andere, wenn keine anderweitige Betreuung möglich ist.
Hier muss der Bedarf nachvollziehbar begründet sein.
Eine Aufnahme kann nur im Rahmen der freien Platzkapazitäten erfolgen.

Die Notbetreuung kann nur für Kinder angeboten werden, die unsere Einrichtungen bereits besuchen.

Erziehungsberechtigte, die bereits am Montag, dem 16. März einen dringenden Notbetreuungsbedarf haben, senden uns bitte bis Sonntag 15.03.2020 um 14:00 Uhr eine Email an info@kita-am-schenkelberg.de, in der sie ihren Bedarf entsprechend der oben genannten Kriterien darlegen und zeitlich benennen, Angaben zum Kind machen (Name, Alter, Standort) und eine Telefonnummer für einen Rückruf hinterlassen. Wir setzen uns im Laufe des heutigen Nachmittages mit Ihnen in Verbindung. 


Erziehungsberechtigte, die eine Notbetreuung ab Dienstag, dem 17.03.2020, beantragen möchten, können den Antrag unter folgendem Link herunterladen: Antrag auf Notbetreuung ab 17.03.2020 – Kita am Schenkelberg e.V.

Senden Sie uns das Antragsformular ausgefüllt und unterschrieben bis spätestens Montag 16.03.2020 um 14:00 Uhr an info@kita-am-schenkelberg.de


Sollte in einer unserer Einrichtungen eine Quarantäne von Seiten des Gesundheitsamtes angeordnet werden, kann für den jeweils festgelegten Quarantänezeitraum keine Notbetreuung vorgehalten werden.
Eine Betreuung von Kindern mit erhöhtem Risiko (u.a. mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten) ist nicht möglich.


Stand 14.03.2020, 12:45 Uhr:

Liebe Familien,

Elternbrief Schließung Corona 2020-03-14

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und vor allem Gesundheit. Wir werden Sie hier weiterhin auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis.

Alle wichtigen und aktuellen Infos rund um das Coronavirus und die aktuelle Entwicklung finden Sie gebündelt hier.


Stand 13.03.2020, 15:45Uhr:

Aufruf für die Eltern des Standortes Güdingen:

Sie können die von Ihnen benötigten Kleider und persönlichen Gegenstände Ihrer Kinder zu folgenden Zeiten in der Einrichtung Güdingen abholen:

heute       13.03.2020 von 16:45 – 17:15 Uhr

morgen   14.03.2020 von 11:00 – 11:30 Uhr


Stand 13.03.2020, 14:45Uhr:

Pressekonferenz, Ministerin Streichert-Clivot: “…die Betreuung der Kinder muss in den eigenen 4 Wänden stattfinden…

Unsere Einrichtungen bleiben bis auf Weiteres vom 16.03. bis 26.04.2020 geschlossen.

Wir haben aktuell noch keine validen Informationen zu einer möglichen Ausgestaltung der in den Medien angekündigten Notbetreuung. Landesweite Regelungen hierzu werden im Laufe des Tages erarbeitet, werden aber mit Sicherheit nur für wenige Einzelfälle greifen. Wir sind entsprechend vorbereitet.

Wir werden uns im Laufe des Montags mit den betreffenden Eltern in Verbindung setzen und halten Sie hier weiter auf dem Laufenden.

Aus der Elternschaft sind erste Fragen an uns herangetragen worden, ob sich durch die Schließung auch die Elternbeiträge reduzieren.

Dies ist nicht der Fall, da unsere Kosten (Gehälter, Miete, usw.) weiterhin anfallen. Es wird im Bereich der Essenskosten aufgrund geringerer Kosten aber Rückerstattungen geben. Ob es politische Entscheidungen hinsichtlich einer Rückerstattung von Elternbeiträgen geben wird, ist aktuell nicht absehbar.

Wir danken für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der Kita am Schenkelberg


Stand 13.03.2020, 12:15 Uhr:

Die Schließung der Schulen und Kitas ab Montag bis mindestens 26.04.2020 ist beschlossen.

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/politik_wirtschaft/corona_saarland_schliesst_schulen_100.html

Weitere Informationen liegen uns bis dato noch nicht vor. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald wir genaueres wissen.

Bitte nehmen Sie heute vorsorglich die von Ihnen benötigten Kleider und persönlichen Gegenstände Ihrer Kinder mit nach Hause. Für den Standort Güdingen werden wir Ihnen hier mitteilen, wann Sie diese Dinge abholen können.


Stand 13.03.2020, 7:30 Uhr:

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/politik_wirtschaft/corona_saarland_schliesst_schulen_100.html

Schließung von Schulen und Kitas ab Montag bis Ende der Osterferien wird heute im Ministerrat beraten.

Aktuelle Infos folgen.


Stand 12.03.2020, 19:00 Uhr:

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bitten wir alle Eltern, Ihre Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen.

Für Freitag, den 13.03.2020, gelten aufgrund der aktuellen Situation für unsere Einrichtungen folgende veränderten Öffnungszeiten:

Standort

Öffnungszeiten 13.03.2020

Kita am Schenkelberg

Kit@ auf dem Innovationscampus

Kita Güdingen

Hort am Schenkelberg

7:30 – 16:00 Uhr

7:00 – 15:30 Uhr

geschlossen

7:00 – 17:00 Uhr

Da wir als bilinguale Einrichtung viele Mitarbeiter beschäftigen, die in Frankreich wohnen, wird es in unseren Standorten bis auf Weiteres leider deutlich spürbare Auswirkungen der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus geben. Wir werden Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Stand 12.03.2020, 18:30 Uhr:

Die nachfolgenden Empfehlungen des Landesjugendamtes setzen wir bei betreuten Kindern und Mitarbeitern um:

  1. Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, sollen – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte vermeiden und sollten vorläufig zu Hause bleiben.
  2. Personen, die in einem Risikogebiet leben und eine unserer Einrichtung aufsuchen, müssen der Einrichtung bis auf weiteres fern bleiben.
  3. Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr  von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, sollten alle nicht notwendigen Kontakte vermeiden und zu Hause bleiben. Diese Personen müssen sich umgehend mit ihrem Hausarzt in Verbindung setzne oder Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonummer 116117 aufnehmen.
  4. Personen, die während ihres Aufenthaltes in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten hatten, haben umgehend das örtliche Gesundheitsamt zu kontaktieren. Dies muss in jedem Fall erfolgen – unabhängig von dem Auftreten von Symptomen.

Stand 12.03.2020, 14:00 Uhr:

Liebe Eltern, liebe Mitarbeiter

Seit Mittwochmorgen stuft das Robert-Koch-Institut die saarländische Nachbarregion Grand Est als Risikogebiet für eine Coronainfektion ein.

Das Bildungsministerium hat heute mitgeteilt, dass Lehrer, Kinder und Beschäftigte, die im Risikogebiet wohnen, nicht zur Schule oder Kita gehen dürfen. Sie sollen vorsorglich 14 Tage weder eine saarländische Schule noch eine Kita besuchen (aktuell erst wieder am 30.03.2020).

Das gilt auch für Personen, die sich in einem RKI-Risikogebiet aufgehalten haben.

Wir halten Sie an dieser Stelle über unsere Betreuungsmöglichkeiten auf dem Laufenden.


Wir sind …

…ein eingetragener gemeinnütziger Verein zur Förderung der integrativen und freien Erziehung und zur Förderung der Kultur für Kinder.

Die Kindertagesstätte bestand mehr als 50 Jahre in privater Trägerschaft und ist eine traditionelle Einrichtung der Jugendhilfe im Saarbrücker Stadtteil St. Arnual.

Um unter geänderten gesetzlichen Anforderungen die pädagogische Arbeit fortsetzen zu können, wurde am 26.10.1991 der Verein Kindertagesstätte am Schenkelberg e.V. gegründet.

Unsere Aufgabe…

… ist die Entwicklung der Persönlichkeit jedes einzelnen Kindes zu unterstützen und ihm einen Lebensraum zu schaffen, wo es sich in häuslicher Atmosphäre wohlfühlen kann.

Auf diese Weise wächst ein vertrauensvolles Verstehen, welches den ErzieherInnen in Zusammenarbeit mit den Eltern ermöglicht, atypische Symptome und Verhaltensweisen abzubauen und zu korrigieren sowie frühzeitig notwendige Schritte gegen Fehlentwicklungen einzuleiten.

Wir fördern

Unsere Standorte

  • individuelles Verhalten
  • soziales Verhalten
  • Partizipation
  • gesunde Ernährung und Bewegung
  • Umweltverhalten und -verständnis
  • Kreativität und Phantasie
  • musikalische Entwicklung
  • vorschulische Erziehung
  • die Zweisprachigkeit (deutsch/französisch)
  • die schulischen Fähigkeiten
  • die Freizeitgestaltung

So erreichen Sie uns

Sekretariat

Telefon    0681-8590-462
Fax           0681-8590-463

Email       info@kita-am-schenkelberg.de

Die Kontaktdaten der einzelnen Standorte finden Sie auf den jeweiligen Standortseiten.

Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.